UNSERE GESCHICHTE

Winzer in Vinci seit 1873. Der Wert von Tradition und Leidenschaft wird seit vier Generationen fortgeführt.

Unser heutiger Hof umfasst eine Gesamtfläche von 8 Hektar, von denen etwa 7 mit Weinbergen und 1 mit Olivenhainen bewirtschaftet werden. Er besteht aus zwei Wirtschaftsgebäuden: eines in Apparita, Dort befindet sich auch das Bauernhaus und das andere in Toiano, einige Kilometer entfernt.

Die Firma Apparita wurde von der Familie meiner Mutter (Pasqualetti) an uns weitergegeben, die in Toiano von der Familie meines Vaters (Zipoli).

in Apparita, 1873 in der Mutterfarm ...

Die landwirtschaftliche Tätigkeit wurde in begonnen Erschien bereits 1873, als sich Giovanni und Maria Pasqualetti, meine Urgroßeltern, dort niederließen und als Arbeiter auf verschiedenen Farmen arbeiteten.

in Toiano, in der väterlichen Gesellschaft Ende des 19. Jahrhunderts ...

In Toiano waren es Ende des 19. Jahrhunderts Silvio und Rosa, meine Urgroßeltern väterlicherseits, um die landwirtschaftliche Tätigkeit aufzunehmen, die sich mit der Herstellung von Wein, Öl und Getreide befasst.

in den 1950er Jahren meine Großeltern mütterlicherseits ...

In Apparita beschlossen meine Großeltern Dino Pasqualetti und Vania Ferradini in den 1950er Jahren, die Getreideproduktion einzustellen und alle landwirtschaftlichen Flächen in die zu verwandeln Weinbau und Olivenanbau. Sie sind diejenigen, die den Einzelhandelsverkauf starten und den Wein in zahlreichen Restaurants und Geschäften vermarkten.

in den gleichen Jahren meine Großeltern väterlicherseits in Toiano ...

Diese Wahl wurde auch in Toiano getroffen: Meine Großeltern Duilio Zipoli und Primetta Gabbrielli begannen mit der Umstrukturierung des Unternehmens, indem sie die Produktion von Getreide und Getreide einstellten Konzentration der landwirtschaftlichen Tätigkeiten nur auf den Weinbau und den Olivenanbau. Mit meinem Vater Italo Zipoli wurde in den 60er Jahren in Toiano ein großer Teil der Weinberge vergrößert und umstrukturiert und die Vermarktung von Schütt- und Flaschenwein entwickelt.

1984 eröffnete er das Bauernhaus

In Apparita wurde das Bauernhaus 1984 renoviert, als meine Mutter Elda Pasqualetti mit der Agrotourismus-Aktivität begann und Gastfreundschaft in den Zimmern mit eigenem Bad anbot.

after-casa-colonica

die neuen Weinberge ...

2009 begannen die Renovierungsarbeiten an den Weinbergen, die bis heute andauern.

Heute kümmern sich meine Frau und ich ...

Heute kümmern sich meine Frau und ich, Mariia, um die Verwaltung der Farm und die landwirtschaftliche Tätigkeit in beiden Unternehmen.